TV "Friedrich-Ludwig-Jahn" Salzwedel e.V.

Unser Verein stellt sich vor

Weihnachtsprellballturnier 2016

Am 13.12.2016 fand entsprechend einer Tradition der Männersportgruppe unseres Vereins das Weihnachtsprellballturnier statt.

Dazu hatten wir uns Gäste aus dem Wendland eingeladen, die unserer Eilnladung bereits zum 25.Mal folgten. Die Freude darüber war bei allen Teilnehmern aus Salzwedel, Lüchow, Lübbow und Kolborn entsprechend groß.
Wie bei uns so fehlt auch in den anderen Vereinen der Nachwuchs und so wurden alle Teilnehmer des Turniers per Los einer Mix-Mannschaft zugelost. Die Spielzeit betrug 2 x 6 Minuten. Da die Sportler nicht mehr die Jüngsten sind, waren die meisten nach den Spielen ganz schön ausgepumpt. Aber da alle noch im regelmäßigen Training stehen, waren alle zur Siegerehrung wieder fit.

Zum Abschluss bekundeten alle Teilnehmer, dass es in 2017 auf ein neues geht.

Fitnesstesttag

Am 22.10.2016 wurde der alljährliche Fitnesstesttag für unsere Mitglieder und Gäste von 1,5 bis 18 Jahren durchgeführt.
Obwohl gut vorbereitet und zu einem festen Bestandteil im Vereinsleben geworden, waren zu wenige Interessenten da um zu erfahren wie fitt sie sind. Alle Teilnehmer konnten durchschnittliche und überdurchschnittliche Leistungen nachweisen und hatten an des Tests Spaß.
In der Floorballsektion wurde beschlossen, den Test im Rahmen eines Sondertrainings am 12.11.2016 noch einmal durchzuführen.
Im kommenden Jahr wird wieder der Monat Mai für unseren Testtag favorisiert.

Übungsleiterfortbildung

Es ist seit vielen Jahren eine gute Tradition in unserem Verein, dass sich Übungsleiter und Vorstand im Herbst treffen, um Neues auszutauschen.
12 Ül-innen folgten am 21.10. der Einladung des Vorstandes in den Gesundheitsraum des Vereins.
Der Vorstand informierte über alle Neuerungen für das Jahr 2017 und wertete das 2016 aus. Dabei wird angestrebt für alle Mitglieder wieder einen Jahresaktionstag zu fertigen, besonders da der Verein 125 Jahre wird.
Bei einem regen Austausch wurden neue Trends gezeigt, die nun in den Übungsgruppen ausprobiert und abgewandelt werden. So gab es z.Bsp. „Erwärmung ala Tabata“ nach D.-D. Soost. Das 4 Min. Programm ist effektiv und kann für alle Altersgruppen und Sportarten abgewandelt werden.
Bei dem Trainingsprogramm, welches Angela und Sabine vorstellten, ging es dann etwas ruhiger zu und es wurde ein wenig asiatischer.
Angelika zeigte Dehnungsübungen mit dem Kurzstab.
Nach dem aktiven Teil ging es dann gemütlicher zu mit einen Plauderrunde die mit einer kl. Stärkung versüßt wurde.

Sachsen-Anhalt-Pokal 2016

Salzwedeler melden sich auf Sachsen-Anhalts Wettkampfbühne zurück

Seit 6 Jahren nahm kein Rhönradturner unseres Vereins mehr an den Landeswettkämpfen der Breitensportler teil. Ursache dafür war eine festgelegte Mindestschwierigkeit in der Kür. In diesem Jahr hatte sich Johannes Schulze bei den Kinder- und Jugendspielen nun wieder für diese Wettkampfebene qualifiziert.
Am 24.09.2016 war es soweit. Johannes startete beim Sachsen-Anhalt-Pokal, einem Qualifikationswettkampf für den Deutschlandpokal, dem höchsten bundesdeutschen Wettkampf in seiner Alters- und Leistungsklasse.
Nach nur 4 Trainingseinheiten für die neue Kür stellte sich Johannes dem Wettkampf. Seine unmittelbaren Gegnerinnen waren Rhönradturnerinnen, die seit vielen Jahren auf Bundesniveau um die Medaillen mitturnen. Beim Einturnen und im Wettkampf wurde er von einem Trainer eines anderen Vereins begleitet, der ihm noch wertvolle Tipps für seine Kür gab.
Zwei gut und ohne Sturz durchgeturnte Küren sicherten ihm den 3. Platz und somit die Qualifikation zum eingangs erwähnten bundesdeutschen Finale, welches in diesem Jahr in Schönebeck in Sachsen-Anhalt ausgetragen wird.
Besonders freute sich das Trainer- und Kampfrichterteam unseres Vereins darüber, dass Johannes im Gesamtvergleich einige Rhönradturnerinnen und -turner hinter sich lassen konnte, die mit einer höheren Schwierigkeit angetreten waren. Immerhin war er der achtbeste des Tages, wobei insgesamt 19 Turnerinnen und Turner in seinem oder höheren Niveau turnten.

Functional Fitness Wettkampf „TV-Jahn“

„Lang ziehen und fest machen“ hieß es beim diesjährigen Wettkampf der Jahn-Fit Gruppe unseres Vereins.

Als Termin hatten wir uns den Tag des offenen Denkmals geplant. 12 Starter und viele Gäste folgten der Einladung.

Der „Fitteste“ des Tages wurde in den Disziplinen

  • Olympisches Gewichtheben
  • Handstand und Handstandlauf
  • Kraftparcour nach Zeit

ermittelt.

In Kürze veröffentlichen wir in diesem Beitrag auch die Fotos und die Wertungsliste.

Die Vorbereitung zum Deutschen Turnfest 2017 geht in die heiße Phase

Liebe Turn- und Sportfreunde,

Die Vorbereitung zum Deutschen Turnfest 2017 geht in die heiße Phase.

Aus diesem Grund haben wir in der linken Spalte unserer Internetseite die Informationsseite zu diesem Ereingnis verknüpft. Wer Interesse an Veranstaltungen in Berlin hat, meldet sich bitte rechtzeitig beim Vorstand.

Logo_turnfest

„Wie stark bist du? „

bild_003

Unter dem Motto „Wie stark bist du? Teste deine Stärke!“ waren am 31.01.2015 25 Kinder und Jugendliche an den Landesstützpunkt Gewichtheben beim Sportclub Lüchow gekommen. Unter ihnen waren auch Leon Burmeister, Enrico Zumpe, Felix Ziems, Marvin Fischer, Johannes Schulze, Julian Klatt und ihr Trainer Jan Rakowske vom Turnverein
Friedrich-Ludwig-Jahn aus Salzwedel.
Die Nachwuchsathleten aus Salzwedel erlebten zusammen mit 19 jungen Sportlern aus Bad Bevensen und Lüchow von 16:00 bis 18:30 Uhr einen „Athletikwettbewerb für angehende Gewichtheber“ und erhielten hinterher noch Tipps an der Langhantel vom
Landestrainer für Gewichtheben in Niedersachsen. Bei dem Wettbewerb wurden die Übungen Kugelschock, Pendellauf, beidbeiniger Hochsprung, Dreierhopp und Schlussweitsprung abgefordert. Alle Salzwedeler trainieren sonst in der „Jahn-Fit“-
Gruppe des Turnvereins und erlebten ihren ersten Nachmittag unter
Wettkampfbedingungen.
„Das Trainergespann Jan Rakowske und Robert Drews wollte sehen, wo „ihre“ Jungs genau mit ihren Leistungen stehen und wie sie sich unter solchen Bedingungen verhalten.
Julian Klatt sprang aus dem Stand über 1,20 m hoch und beeindruckte das anwesende Trainerteam und seine Wettkampfkollegen. Auch die Leistungen der anderen waren mehr
Mittelmaß. Am Ende nahmen die Salzwedeler neben der Erfahrung auch noch 3 Medaillen mit in die Kreisstadt. „ Wir streben eine ganzheitliche athletische Ausbildung an und haben uns darauf nicht speziell vorbereitet. Dafür waren die Leistungen wirklich gut.“ freute sich Jan Rakowske über seine Schützlinge.
Die Gruppe trainiert immer am Dienstag und am Donnerstag und hat
noch freie Plätze. Interessierte können sich unter jahn-fit@jahn-tv.de
bei der Sportgruppe melden.

Mitglied unseres Vereins als „Mensch 2014“ vorgeschlagen

Am 30. Dezember erschien folgender Artikel in der Altmark-Zeitung. Falls Johannes nominiert wird, unterstützt ihn mit Eurer Stimme.

bild_31122014

Weihnachten unserer BBP Gruppe

Alle Jahre wieder….,
wollen wir für unsere Gemeinschaft eine schöne, gemütliche Weihnachtsfeier veranstalten. Aber wie das so bei uns üblich ist, haben wir viele Ideen, Wünsche und/oder Gedanken bezüglich dieses Anlasses. Mehrmals nahmen wir Anlauf, um einen Termin und vor allem ein Lokal zu finden. Zum Glück haben wir uns dann doch auf Bokís Pízza Pub geeinigt und das Datum war dann auch recht zügig festgelegt.

Der 12. Dezember 2014 war diesmal ein Freitag und das Wetter nicht gerade weihnachtlich. Trotzdem trafen wir alle, richtig, diesmal ALLE, zur Feier ein. Sogar unser „kleiner“ Ole war diesmal mit dabei und bereicherte seine nähere Umgebung mit guter Laune und seinem Lachen. Uns erwartete eine richtig lange Tafel und freundliches Personal, das uns gut betreute. Wir haben alle recht unterschiedliche Bestellungen aufgegeben und trotzdem brachte das Personal es fertig, alle 13 Gerichte gleichzeitig zu servieren. Wie immer wurde viel geredet, gelacht und auch fotografiert. Angela hat uns diesmal mit den Eulen, die dieses Jahr groß in Mode sind, beglückt.

Diese wird mir auf jeden Fall eine schöne Erinnerung an unser diesjähriges Weihnachtsfest sein. Nach gut zwei Stunden wollten fast alle noch auf den Weihnachtsmarkt gehen. Aber das Wetter war, wie bereits erwähnt, nicht besonders winterlich. Es regnete und der Wind hatte auch so seine Stärken. Von dritter Seite wurde uns vermittelt, dass der Weihnachtsmarkt geschlossen ist und so verließen einige Sportsfreunde sehr enttäuscht und andere erleichtert den Pub. Ich selbst schloss mich Brigitte und Kathi an, die noch eine Runde durch die Burgstraße lief und wir entdeckten einen niedlichen schnarchenden Weihnachtsmann im Schaufenster. Da war also doch noch etwas weihnachtliches zu sehen und fühlen.

Kleine Turnwichtel hüpften um die Wette

Weihnachten beim MuKiTu

In ihrer für das Jahr 2014 letzten Turnstunde sprangen die Jüngsten des TV Fr.-L. Jahn auf dem Air-track wie die kleinen Springmäuse mit ihren Eltern umher. Damit ging ein erlebnisreiches Turnjahr zu Ende.
Wer sich im neuen Jahr uns anschließen will, den erwartet Petra  und die Kinder alle gern ab 13.1.15 um 16.OO Uhr in der Agricola Turnhalle. Kommen können alle Kinder ab 1,5 bis 3 Jahren die sich bewegen wollen und eine Begleitperson mitbringen.
Bis zu unserem ersten Treffen wünsche ich allen eine spannende Weihnachtszeit und einen guten Start in 2015.
Eure „Sporttante“ Petra

Seite 2 von 3

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén