Miniturner verlängerten Ostern

bild_028

Den schon zur Tradition gewordenen Osterspass für die Kleinsten des TV Fr.-L. Jahn veranstalteten die Kinder mit Eltern und ÜL am diesjährigen „Osterdienstag“. Erst gab es eine Hindernisstrecke für Eltern und Kinder, wobei einige Kinder die Eltern hinter sich ließen.
Die Kleinsten schafften es mit etwas Hilfe auch, schließlich ist es gar nicht so leicht mit etwas in der Hand über eine Bank zu balancieren und über ein Hindernis zu steigen.Bevor es aber auf das Airtrack für alle ging, wurde natürlich mit gestalteten beschrifteten Eiern ein Trudelwettbewerb gestartet. Diesen gewann Laura Köhler gefolgt von den Geschwistern Zeidler. Leider blieben bei der langen Strecke nicht alle Eier heile und wurden somit gleich verspeist.
Für die ersten 3, bei denen die Eier am weitesten trudelten, gab es einen Hasenorden. Alle anderen bekamen ein Glückkleeblatt.
Ein winziger Osterhasen war dann für den Heimweg. Leuchtende Augen gab es dann beim Hüpfen mit den Eltern auf dem Airtrack.
Am Ende der Übungsstunde waren nicht nur die Kinder ko, aber alle beschlossen, dass es in einer Woche wieder los geht mit Sport für Groß und Klein.
Wer Lust hat, kann gern mitmachen. Jeden Dienstag ab 16.00 Uhr in der Agricola TH. Infos gern unter 0171/7075892.

ÜLin Petra Bergholz

Bookmark the permalink.

Comments are closed.